Spenden

Das LKF lebt von Kollekten, Gaben und freiwilligen Beiträgen. Davon werden Publikationen, Kommunikation und Sekretariat (je 20 Prozent) finanziert.
Die übrige Arbeit wird ehrenamtlich getan. Wir danken für alle Gaben und Kollekten von Kirchgemeinden und Freunden.

Konto: Schweizerische Evangelische Allianz, LKF, 8005 Zürich
PC 87-721525-0
IBAN CH61 0900 0000 8772 1525 0

Kurztext für die Ankündigung einer Kollekte
Die heutige Kollekte ist für das Landeskirchen-Forum bestimmt. Das ist eine landesweit vernetzte Arbeitsgemeinschaft von Reformierten, um christuszentrierte Gemeindeentwicklung zu fördern und zu stärken. Mit Bulletins, Podcasts, Tagungen und der Website www.landeskirchenforum.ch werden hoffnungsvolle und ermutigende Beispiele kirchlichen Lebens aufgenommen. Die Arbeit wird nur durch Spenden finanziert. Vielen Dank für Ihren Beitrag!

Zur Arbeitsweise des Landeskirchen-Forums
Das Landeskirchen-Forum ist ein Netzwerk mit einer ermutigenden Vision für reformierte Kirchen. Im Jahr 2005 verabschiedete eine Gruppe von Pfarrpersonen und Synodalen aus Kantonalkirchen ein Grundlagenpapier mit Prinzipien, die wegleitend sein können für einen hoffnungsvollen Weg in die Zukunft. Miteinander fragte man nach reformierter Identität, tragender Gemeinschaft und missionarischer Gemeindeentwicklung. Seither finden Tagungen zu kirchlichen Themen statt, neuerdings auch digitale Treffen. Das LKF-Bulletin orientiert drei Mal im Jahr die Adressaten über laufende Entwicklungen.

Infos
Präsidentin Pfrn. Viviane Krucker-Baud
Sekretariat Ursula Eichenberger, info@lkf.ch

Mehr Infos in den Jahresberichten